Sehenswürdigkeiten in Horumersiel Schillig

Als beliebter Urlaubsort verfügt Horumersiel Schillig innerorts und in der unmittelbaren Umgebung über ein umfangreiches Angebot an Sehenswürdigkeiten. Neben einer beeindruckenden Natur gibt es ein vielfältiges Angebot an Museen und anderen interessanten Objekten.

Die bekannteste und beliebteste Attraktion ist das Wattenmeer, welches sogar ein UNESCO-Weltnaturerbe ist. Bei einem Urlaub führt kein Weg an einer Wattwanderung vorbei. Damit auch jeder von diesem Erlebnis profitieren kann, werden auch barrierefreie Wattwanderungen angeboten, bei denen „Wattmobile“ den Rollstuhl ersetzen.

Der Strand und die Dünen von Horumersiel Schillig sind zu jeder Jahreszeit sehenswert

Auch der längste zusammenhängende Nordseestrand ist einen Besuch wert. Im Sommer toben Kinder im Sand, während ihre Eltern Sonne tanken. Auch im Winter sind die Dünen und der Sandstrand sehenswert und ein einmaliges Fotomotiv. Wer Glück hat, bekommt im Winter die gefrorene Nordsee und aufgetürmte Eisschollen zu Gesicht – fast beeindruckender als ein sommerlicher Strandtag.

Die Kite- und Drachenwiese gehört zum Sandstrand und ist täglich gefüllt von unzähligen bunten Drachen. Egal, ob man selber einen Drachen steigen lässt, oder einfach dem Spektakel zuschaut, die Wiese sollte man unbedingt besucht haben. Wer das Strandfeeling nicht vermissen möchte, kann auch einen Strandkorb mieten.

Heutzutage als Kameradschaftsheim genutzt, ist das ehemalige Küstenwachboot eine der meistfotografierten Sehenswürdigkeiten in Horumersiel Schillig. Nachdem es von der US-Armee und der Bundesmarine jahrelang verwendet wurde, erfolgte die Ausmusterung 1985. Jetzt wird es an Land ausgestellt und von der Marinekameradschaft als Treffpunkt genutzt.

Durch die unzähligen Museen kommt auch ein ausgiebiges Kulturprogramm nicht zu kurz, was durch einen Besuch in den größeren Städten Jever und Wilhelmshaven noch abgerundet werden kann.

Als bedeutender Urlaubsort verfügt Horumersiel Schillig über ein breites Spektrum an bekannten und weniger bekannten Sehenswürdigkeiten, die allesamt einen Besuch wert sind.


Copyright © 2015